Landbearbeitung: Wetten auf die Pinne!

Für Landwirte ist das Pflügen des Landes eine Arbeit, die viel körperliche Anstrengung erfordert. Es ist jedoch ein erster Schritt vor der Kultivierung der Beschneidung, um diese ebenfalls fruchtbarer zu machen. Die Zeit vergeht und die Technologie entwickelt sich, daher die Erfindung des Rotovators. Eine unverzichtbare Maschine für die Landbearbeitung.

DIE VERWENDUNG DES ROTOVATORS

Es ist unerlässlich, den Boden vor der Pflanzung zu bearbeiten. Der Zweck des Einsatzes der Bodenfräse besteht darin, den Boden so zu bearbeiten, dass er vor der Pflanzung gut durchlüftet wird. Ein gut durchlüfteter Boden erleichtert den Pflanzen das Wachstum. Die Bodenfräse hilft, den Boden zu verdichten, damit die Pflanzen leichter Wurzeln schlagen können. Der Boden wird auch für Wasser durchlässig. Der Rotovator ersetzt die körperliche Anstrengung, die der Mensch aufbringt, um den Boden des Gartens und des Gemüsegartens zu bearbeiten. Er kann gleichzeitig Unkraut jäten, pflügen und hacken. Im Frühjahr hilft die Maschine bei der Beseitigung von Unkraut, das in Ihren Garten eindringt. Sie müssen Ihre Pinne sorgfältig auswählen. Um sich über interessante Angebote zu informieren, empfehlen wir Ihnen den Besuch von www.mr-bricolage.fr.

DER ROTOVATOR ZUR BEARBEITUNG DES BODENS IM GARTEN

Der Rotovator ist eine kleine Maschine, die einfach zu handhaben ist. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, den Boden Ihres Gartens oder Gemüsegartens einfach zu bearbeiten. Er ist mit einem Lenker ausgestattet, den Sie anheben müssen, um die Maschine ohne allzu große Anstrengung vorwärts zu bewegen. Überprüfen Sie vor dem Einsatz der Maschine den Kraftstofftank und den Ölstand. Lassen Sie den Motor zuerst warmlaufen. Die beste Zeit für die Bedienung der Deichsel ist im Herbst und im Frühjahr. Bevor die Deichsel eingeschaltet wird, muss sie in den drei vorangegangenen Bodenbearbeitungssaisons trocken gewesen sein. Der Boden darf jedoch nicht zu nass sein. Andernfalls wird Ihre Arbeit nicht unbedingt leichter.

DER THERMISCHE ROTOVATOR

Die Wärmekraftpinne ist leistungsstark. Sie können zwischen mehreren Motorleistungen von 4 bis 6 PS wählen. Sie sollten wissen, dass das 6-HP-Modell nicht wirklich für Privatpersonen gedacht ist. So können Sie je nach Größe Ihres Gartens oder Gemüsegartens zwischen dem 4 oder 5 PS-Motor wählen. Eine 4-PS-Fräse reicht aus, um den Boden in Ihrem Garten zu bearbeiten. Um die Pinne zu starten, können Sie den Elektrostarter verwenden oder den Griffstarter ziehen. Die thermische Deichsel ist vollkommen autonom. Er ist einfach zu handhaben, da es keinen elektrischen Draht wie bei elektromotorischen Bodenfräsen gibt. So können Sie in aller Ruhe den Boden bearbeiten.

Wie wählen Sie Ihre Schubkarre aus?
Gartenarbeit: Wann sollten Planen verwendet werden?