Ein Brunnen in seinem Hinterhof, eine gute Idee?

Wenn es ein dekoratives Element gibt, das in einem Garten seinen Platz hat, dann ist es der Brunnen. Neben der Verleihung von Charme an Ihr Äußeres hat es viele Vorteile. Die Entscheidung, einen Springbrunnen in Ihren Garten zu integrieren, ist jedoch keine leichte Entscheidung, da viele Elemente berücksichtigt werden müssen. Hier sind die Details.

Springbrunnen in Ihrem Garten: Was sind die Vorteile?

Ein Springbrunnen in Ihrem Garten deutet auf eine Vorliebe für zeitloses Design hin. Welches Modell auch immer, ob traditionell, zeitgenössisch, rustikal oder sogar ultramodern, sein Ziel bleibt dasselbe: den Stil Ihres Außenbereichs aufzuwerten. Auf der dekorativen Seite verleiht er einem kleinen modernen Hof Charme und unterstützt die rustikale Dekoration traditioneller Gärten. Was den Komfort betrifft, so tarnt es die Geräusche der Umgebung, wie z.B. den Verkehr oder die Geräusche der Nachbarn, und ermöglicht Ihnen, sich in einer gesunden und ruhigen Umgebung zu entspannen. Das Geräusch des Wassers, das an den Wänden des Brunnens herunterläuft, bringt Sie zurück in das Herz der Natur.

Welche Art von Springbrunnen ist zu wählen?

Angesichts der Vielzahl der derzeit auf dem Markt erhältlichen Modelle ist es schwierig, den richtigen Brunnen für Ihren Garten auszuwählen. Zunächst einmal sollte es sich nicht vom bestehenden Dekor in Stil und Material unterscheiden. Ein minimalistischer Steinbrunnen wäre beispielsweise besser für einen exotischen Garten geeignet als ein imposantes Gipselement mit rustikalem Aussehen. Was die Größe betrifft, so hängt alles von dem verfügbaren Platz ab, aber auch von der Funktion, die Sie ihm geben wollen. Wählen Sie eine, die diskret und nicht laut ist. Zögern Sie nicht, seinen Klang zu testen und zu hören, bevor Sie sich entscheiden.

Identifizieren Sie den idealen Standort

Der Standort eines Springbrunnens in seinem Garten sollte nicht zufällig sein. Das Layout muss einigen wenigen Regeln folgen, um voll wirksam zu sein. Im Allgemeinen kann ein Springbrunnen im Garten, auf der Terrasse oder in einem Patio aufgestellt werden, aber idealerweise sollte er in einem schattigen, windgeschützten Bereich platziert werden, um den Wasserstand im Reservoir konstant zu halten. Es kann daher bei Wandmodellen an einer Fassade, bei skulpturalen Modellen in der Mitte des Raumes oder bei einem einfacheren Modell entlang der Treppenstufen platziert werden. Wenn er sich in der Nähe einer externen Stromquelle befindet, muss er aus Sicherheitsgründen wasserdicht und mit Schnellstopptasten ausgestattet sein.

Welches Bewässerungssystem soll gewählt werden?
Sicherheit, Versicherung: Wie sichere ich meinen Schutzraum und versichere das, was sich darin befindet?